Boquerones

Sardellen und Boquerones aus Malaga - dem Zentrum des Klassikers in Spanien

Die Sardellen werden als “bocarte” in Kantabrien, “seitó” in Katalonien, “aladroc” an der Ostküste und den Balearen und “anchoa” im Baskenland bezeichnet. Der “boquerón” (weiße Sardelle), so in Südspanien genannt, ist ein Klassiker der spanischen und im allgemeinen mediterranen Küche. Dieser kleine Fisch hat einen einzigartigen Geschmack, sehr zarte Filets und unbestreitbare Vorteile für unsere Gesundheit- also wagen Sie sich ran und bestellen sie ein paar Anchovistapas!

      


So werden Boquerones zubereitet
Man kann diesen Gaumenschmaus auf mehrere Weisen vorbereiten. Es gibt die traditionellen und üblichen Optionen wie leicht frittiert oder in Essig eingelegt, aber Sie können diesen Fisch auch auf arabische Art zubereiten (mit Knoblauch, Kümmel, Petersilie, Mehl, Salz und Paprika), paniert, im Ofen gebacken, mit Knoblauch oder pil-pil-style, aus Córdoba oder gekocht und in Schichten aufgestapelt mit Zwiebeln, Petersilie, Knoblauch, Paprika und Weißwein.

  

Sortiments - Übersicht Boquerones
Boquerones gibt's als En Vinagre, en Vinagre gerollt mit Oliven, Boquerones nature.